Seiten

Sonntag, 24. Juli 2016

hier ist erst mal Pause

Ihr habt es vielleicht schon mitbekommen, hier ist es doch recht ruhig gewesen in den letzten Wochen. Die Casa Lilou war mein Rückzugsort, als ich aus verschiedenen Gründen bei der LimesLounge nicht mehr posten wollte. Doch in den letzten Wochen hatte ich wenig Zeit zum schreiben und dann habe ich so dermaßen liebe Kommentare derer bekommen, die mich dort im alten blog vermissen - und die zählen für mich so viel mehr als die Äußerungen, derentwegen ich mich dort rar machte. Nun habe ich mich besonnen auf meine Anfänge - begonnen mit dem bloggen habe ich schließlich, um Freunden und Familie eine Möglichkeit zu geben, mir trotz Entfernung nahe zu sein, etwas von mir, meinen Gedanken, meinem kreativen Sein und vom Alltag mitzubekommen. Ja, es ist etwas ungerecht, dass ich im Gegenzug oft nur zufällig etwas erfahre, aber so ist das halt, wenn man sich selten treffen oder telefonieren kann. Und dass ungewollt die blogadresse in Verbindung mit Fotos von mir in der Tageszeitung veröffentlicht wurde - so ist es halt. Obwohl ich damals echt beleidigt war, als ich beschloss, meine Texte im alten blog zu reduzieren, sage ich heute nach einem guten halben Jahr - ich bin doch schon groß *lach*. Wenn ich etwas ins Netz stelle muss ich mir bewusst sein, dass ich es auch in der Louisenstraße in Bad Homburg per flyer verteilen könnte - ich habe keine Kontrolle mehr darüber, wo mein Geschreibsel landet und wer es in die Finger bekommt.  So habe ich aus verschiedenen Gründen alle alten Beiträge gelöscht und beschlossen, zu meinen Ursprüngen zurückzukehren. Zur 

www.limeslounge.blogspot.de 

Wenn ich also etwas poste, dann höchstwahrscheinlich dort, und ich würde mich freuen, wenn Ihr vorbeischaut. Ja ja, ein wenig hin und her hier bei mir, aber so ist es halt. Wege führen nicht immer geradeaus, und auch mit über vierzig stolpert man mal, muss sich neu orientieren und dann wieder einen Fuß vor den anderen setzten... ☺︎

liebe Grüße